Pralinenwahnsinn
Leidenschaft für Pralinen, Schokoladen und klebrige Finger.

19.07.2014
Anzeige: Gesponsorter Beitrag

Ausprobiert: Frozen Joghurt mit Cookieteig und Dulce de leche

Eine sehr spannende Kombination

Heute gibt es wieder ein leckeres Frozen-Joghurt-Rezept auf Pralinenwahnsinn. icon_smile.gif

 

Letzte Woche habe ich Dir ja die beiden Frozen-Joghurt-Grundrezepte vorgestellt. Den extrasahnigen und den frisch-leichten Frozen Joghurt kannst Du immer mit vielen verschiedenen Toppings genießen. Erdbeeren, Mango, Pfirsiche, Heidelbeeren, Kirschen, Himbeeren, Schokolade, Nüsse, Müsli, Gummibärchen, zerbröselte Oreos, After Eight, und, und, und. Deiner Phantasie steht da nichts im Wege. icon_wink.gif

Und weil es für klassischen Frozen Joghurt keine Grenzen gibt, stelle ich Dir heute mal einen etwas anderen Frozen Joghurt vor. Unterstützt werde ich hierbei auch heute wieder von Elinas*. icon_smile.gif

 

Manchmal ist mir nach etwas Durchgeknalltem. Kann man das so schreiben? Ich mach' das einfach mal. Mit durchgeknallt meine ich Folgendes:

Ich wache auch und frage Lars sofort, statt "Guten Morgen" zu sagen,

"Meinst Du Blutorgange und Langpfeffer passen zusammen? Oder ist Mango zusammen mit Szechuanpfeffer besser?"

Oder ich stolpere in einem Magazin über Olivenöl-Mousse-au-Chocolat und muss das Mousse sofort ausprobieren. Gut, das Rezept war jetzt nicht so der Hit. icon_wink.gif Aber Double-Chocolate-Cookies mit schwarzen Oliven dagegen waren sehr lecker. Zwiebelpralinen sind einfach nur der Wahnsinn, Gurke-Dill-Pralinen sind mir zu süß.

Ich könnte hier noch weitere durchgeknallte süße Leckereien aufführen, aber dann weiß ich nicht mehr, wie ich dann noch den Bogen zum heutigen Rezept schlagen könnte...

 

Das heutige Rezept habe ich aus dem Grund herausgesucht, weil es auf dem ersten Blick nichts mit dem klassischen Frozen Joghurt an sich zu tun hat, dem ständig nachgesagt wird, dass er

a) super gesund und

b) kalorienarm

sei. Das heutige Rezept besitzt einige der kleinen Tierchen namens Kalorien, die nachts die Kleider heimlich enger nähen. Aber an der Kombination Cookieteig, dazu noch leicht schokoladig und mit Dulce de leche, kam ich einfach nicht vorbei. Daher kommt hier nun endlich mein Frozen Joghurt zum Wochenende. icon_smile.gif

 

Frozen Joghurt mit Cookieteig und Dulce de leche

 

Frozen-Joghurt-Eis mit Cookieteig und Dulce de lecheFrozen-Joghurt-Eis mit Cookieteig und Dulce de leche

 

Zutaten

 

für den Frozen Joghurt

500 g Elinas Joghurt nach griechischer Art natur*

70 g feiner Zucker

200 ml steif geschlagene Sahne

 

für den Cookieteig

60 g gehackte Zartbitterkuvertüre

125 g weiche Butter

50 g Rohrohrzucker

50 g feinster Zucker

1 sehr frisches Ei

175 g Mehl

1 gestrichener TL Backpulver

1 Prise Salz

 

für Dulce de leche

 1 Dose gezuckerte Kondensmilch

 

 

Zubereitung

Dulce de leche (kann gut vorbereitet werden)

Die gezuckerte Kondensmilch in ein Glas mit Schraubdeckel umfüllen. Ein Topf mit einem Geschirrhandtuch auslegen und das Glas in den Topf auf das Handtuch stellen. Den Topf mit kochendem Wasser auffüllen, und zwar bis kurz unter den Rand des Glasdeckels. Nun den Deckel auf den Topf und das Ganze 1 1/2 bis 2 Std. köcheln lassen. Danach das Glas mit der Dulce de leche aus dem Topf nehmen und vollständig abkühlen lassen.

PS: Man muss die gezuckerte Kondensmilch nicht in ein Glas umfüllen. Man kann die Dose auch direkt im Topf für zwei Stunden köcheln lassen. Aber im Glas kann man den Bräunegrad der Dulce de leche beobachten und den Kochprozess beenden, sobald die gewünschte Farbe erreicht ist. icon_smile.gif

 

Cookieteig

Butter und die beide Zuckersorten in einer Schüssel ordentlich verrühren. Das sehr frische Ei in einem kleinen Schälchen kurz verquirlen und dann das Ei unter die Butter-Zucker-Mischung rühren. Mehl mit Salz und Backpulver vermischen und unter die Butter-Zucker-Ei-Mischung kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Nun noch die gehackte Zartbitterkuvertüre kurz in den Teig kneten. Aus dem Teig viele, viele kleine Bröckchen brechen und kalt stellen.

 

Frozen Joghurt

Den Frozen Joghurt wie hier beschrieben zubereiten.

 

Fertigstellung

Sobald der Frozen Joghurt in der Eismaschine fertiggerührt ist, die kalten Cookieteig-Bröckchen hinzugeben und weitere fünf Minuten gefrieren lassen. Das Frozen-Joghurt-Cookieteig-Eis in einen flachen Behälter mit Deckel umfüllen und in den Tiefkühler zwischenlagern, bis Du das fertige Eis genießen möchtest.

Wenn Du das Eis im Voraus herstellen willst, dieses zehn Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler und in den Kühlschrank stellen. Dadurch wird es etwas weicher und Du kannst es besser portionieren.

 

Das Frozen-Joghurt-Cookieteig-Eis zu Eiskugeln formen und mit Dulce de leche servieren. Fertig.

 

Dieses Eis gehört übrigens ab sofort zu meinen Top-Ten-Lieblingseissorten. Und ja, so liebe ich Kalorien. icon_wink.gif

 

Schokoladige Grüße icon_smile.gif

 

 

Nach Rezepten aus Frozen Yogurts von Constanze & Mathilde Lorenzi, Christian Verlag

[Kommentar erstellen]
17.07.2014

Eiskalter Minz-Joghurt-Shake

Schneller Donnerstag

Herzlich Willkommen schneller Donnerstag. icon_smile.gif

 

Ab jetzt versuche ich Dir jeden Donnerstag eine superschnelle, süße Leckerei vorzustellen. Nur versuchen? Jaaaa, versuchen... Es wird vielleicht nicht immer jeden Donnerstag klappen. Da ist ja noch mein Leben 1.0, aber der Wille ist da! icon_smile.gif Und wenn ein Donnerstag mal ausfallen sollte, so geht es einfach am nächsten Donnerstag weiter. icon_wink.gif

 

Heute habe ich zum Start des schnellen Donnerstags einen erfrischenden, eiskalten Minz-Joghurt-Shake. Ideal ist dieser Shake zum Verarbeiten von übrig gebliebenen Frozen Johurt. icon_smile.gif

Für ein großes Glas Minz-Joghurt-Shake nimmst Du 150 g Frozen Joghurt, eine kleine Prise Fleur de Sel, 150 ml Milch und 6 bis 10 Minzblätter. Die Zutaten pürierst Du und füllst Deinen Shake einfach in ein großes, evtl. schon vorgekühltes Glas. Fertig! icon_smile.gif

 

Eiskalter Minz-Joghurt-Shake

 

PS: Statt Frozen Joghurt kannst Du natürlich auch Naturjoghurt nehmen. icon_wink.gif

 

Schokoladige Grüße icon_smile.gif

 

 

Nach einem Rezept aus Frozen Yogurts von Constanze & Mathilde Lorenzi, Christian Verlag

2 Kommentare:
[Kommentare einblenden]
[Kommentar erstellen]
12.07.2014
Anzeige: Gesponsorter Beitrag

Ausprobiert: Frozen Joghurt - Grundrezepte

Eine kleine Sommerreihe

Der Sommer ist nun (fast) endlich da. Das heißt natürlich gemütlich auf der Terasse oder dem Balkon sitzen, ein kühles Getränk mit Strohhalm und/oder Schirmchen neben sich stehen haben, ein gutes Buch lesen, eine leckere Praline naschen. Die Sonnenstrahlen kitzeln auf den Füßen. Ein leichtes Lüftchen bringt etwas Erfrischung. Ach, schön. *träum*

 

Ähhhh, Stop! Hier stimmt was nicht...

Sonne und Pralinen vertragen sich nicht gut. Und nicht gut ist ein wenig untertrieben. Pralinen sind zu zart und zu empfindlich für Wärme. Und zu zart und zu empfindlich für den Kühlschrank. Deshalb geht es mit den Pralinen erst im Herbst weiter. Aber was kann man dann am Lieblings-Sommerplatz genießen? *grübel*

 

Frisch, leicht und kühl wäre toll. Wie wäre es dann mit Frozen Joghurt? Ich habe Frozen Joghurt vor zwei Wochen das erste Mal probiert. Sehr leeecker! Und Frozen Joghurt ist nicht schwer selber zu machen. Egal, ob Du eine Eismaschine hast oder nicht, Frozen Joghurt kann jeder herstellen! Und weil ich Frozen Joghurt für mich entdeckt habe, möchte ich Dich in den kommenden Samstagen mit in meine Frozen-Joghurt-Welt mitnehmen. Ich werde Dir verschiedene Rezepte vorstellen: Wir werden zusammen fruchtig-frischen Frozen-Joghurt genießen, kühle Joghurt-Drinks trinken und zwei Buchempfehlungen gibt es obendrein. icon_smile.gif

 

Ich hoffe, Du wirst genauso viel Frozen-Joghurt-Spaß mit der kleinen Serie haben, wie ich. icon_wink.gif Unterstützt werde ich bei dieser kleine Serie übrigens von Elinas*.

 

Heute fange ich als erstes mit zwei Grundrezepten für Frozen Joghurt an. Ich stelle Dir gleich zwei Grundrezepte vor, die Du superschnell zubereitet hast, ohne viele Küchenutensilien einzusauen. Und warum stelle ich Dir zwei Grundrezepte vor? Naja, das eine ist sehr leicht und frisch und das andere ist extra-sahnig...

Welches Grundrezept Dir besser gefällt und Du für die nächsten Frozen-Joghurt-Rezepte verwenden möchtest, kannst Du Dir dann aussuchen. Mein Favorit ist das leichte-frische. Es ist auch schneller zubereitet. icon_wink.gif

 

Basis der beiden Frozen-Joghurt-Grundrezepte ist griechischer Joghurt, z. B. Elinas Joghurt nach griechischer Art natur*, den Du auch im praktischen, zum Rezept passenden 500 g Becher bekommen kannst.

 

Grundrezept Nr. 1

Frozen Joghurt natur, sehr sahnig

 

Extra-sahniger Frozen Joghurt - Grundrezept

Zutaten

für sechs Portionen

 

500 g Elinas Joghurt nach griechischer Art, natur

70 g feiner Zucker

150 ml steif geschlagene Sahne

 

Zubereitung

Joghurt und Zucker solange verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mit dem Handmixer geht das recht schnell. Die geschlagene Sahne vorsichtig unter den Joghurt rühren. Fertig zum Gefrieren.

 

***

 

Grundrezept Nr. 2

Frozen Joghurt natur, frisch und leicht

 

Extra-sahniger Frozen Joghurt - Grundrezept

 

Zutaten

für sechs Portionen

 

500 g Elinas Joghurt nach griechischer Art, natur

2 bis 3 EL Agavensirup

2 EL Milch

Saft einer 1/2 Zitrone oder einer 1/2 Limette

 

Zubereitung

Den Joghurt zusammen mit dem Agavensirup mit dem Handmixer schaumig schlagen. Milch und Zitronensaft unterrühren. Fertig zum Gefrieren.

 

 

Gefrieren

Mit der Eismaschine...

geht es sehr einfach und sehr schnell. Einfach den Joghurt in die Eismaschine geben und mindestens 25 Minuten gefrieren lassen. Danach den fertige Frozen Joghurt sofort genießen. icon_smile.gif

 

Im Tiefkühlfach...

braucht der Frozen Joghurt etwas mehr Zeit und Zuwendung. Den Joghurt in eine bereits vorgekühlte, verschließbare flache Schüssel füllen und mindestens vier Stunden gefrieren. Hierbei den Joghurt einmal stündlich ordentlich durchrühren. Wenn Dir die Konsistenz Deines Frozen Joghurt nach vier Stunden noch nicht ganz gefällt, kannst Du den Frozen Joghurt gerne noch ein weiteres Stündchen im Tiefkühlfach stehen lassen. Danach ist auch dieser Frozen Joghurt bereit zum Genießen. icon_smile.gif

Warum musst Du, wenn Du den Frozen Joghurt im Tiefkühler zubereitest den Joghurt regelmäßig durchrühren? Ganz einfach, damit sich keine Eiskristalle bilden und auch dieser Frozen Joghurt schön cremig ist. icon_wink.gif

 

Ich habe ja beide Frozen Joghurt Grundrezepte ausprobiert. Und weil es gerade so viele schöne Sommerfrüchte auf dem Markt gibt, wir haben leider keinen Garten mit Obstbäumen, haben Lars und ich den sahnigen Frozen Joghurt mit schönen schwarzen Kirschen gegessen. Den leichten Frozen Joghurt gab es gerade mit einer großen Portion Heidelbeeren. icon_biggrin.gif

 

Soll ich Dir noch kurz verraten, welche eisgekühlten Joghurt-Varianten Dich die nächsten Samstage so noch erwarten? Okay, gerne. icon_smile.gif 

  • Frozen Joghurt Dulce de Leche und Cookieteig
  • Frozen Joghurt Mango und Limette
  • Zitronen-Joghurteis und
  • Passionsfrucht-Joghurteis

Und während dieser kleinen Serie zeige ich Dir immer donnerstags, was Du aus evtl. übrig gebliebenen Frozen Joghurt zaubern kannst, der nicht wirklich cremig geblieben ist.

 

Schokoladige Grüße icon_smile.gif

 

*Kooperationslink

 

Nach Rezepten aus Frozen Yogurts von Constanze & Mathilde Lorenzi, Christian Verlag

2 Kommentare:
[Kommentare einblenden]
[Kommentar erstellen]